Beschränkung der Teilnehmerzahl

Die Gesamtzahl der Teilnehmer/-innen ist auf maximal 160 Personen begrenzt.

Registrieren => Anmelden => Buchen

Um am Dualen Hochschultag 2018 teilnehmen zu können, müssen Sie die gewünschten Veranstaltungen auf dieser Seite verbindlich belegen. Hierzu registrieren Sie sich bitte zunächst (» Registrierung). Anschließend können Sie sich auf der Seite anmelden und einen Vortrag sowie zwei Gruppengespräche verbindlich buchen. Für jede Buchung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Sie können eine Buchung stornieren, um – je nach verfügbaren freien Plätzen – eine andere Veranstaltung zu wählen. Auf der Seite „Meine Buchungen“ werden Ihnen alle Ihre gebuchten und stornierten Veranstaltungen angezeigt.

» Ausführliche Anleitung zur Anmeldung für den Dualen Hochschultag 2018 (PDF)

Fünf Veranstaltungen

Am Dualen Hochschultag besuchen Sie 5 Veranstaltungen:

  1. Vortrag „Anforderungen und Inhalte eines dualen Studiums“
    => automatisch angemeldet
  2. Vortrag zu einer Studienrichtung Ihrer Wahl
    (Informatik, Gesundheit, Technik, Wirtschaft)
    => online anmelden!
  3. Gruppengespräch
    (Unternehmen: embeX, Endress+Hauser, IKA, Inter Chalet)
    => online anmelden!
  4. Gruppengespräch
    (Unternehmen: JobRad, Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau, Stryker, Testo Industrial Services)
    => online anmelden!
  5. Informationen zur Bewerbung
    => automatisch angemeldet

Anmeldeschluss

Registrierungen und Anmeldungen sind vom 23.04. um 07:00 Uhr bis zum 14.05.18 um 23:30 Uhr möglich. Sobald die maximale Zahl an Teilnehmer/-innen erreicht ist, ist keine Buchung mehr möglich.

Beschreibung:

Am Donnerstag, dem 17. Mai 2018, findet am Rotteck-Gymnasium für interessierte Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien in Freiburg und Umgebung der zweite Duale Hochschultag statt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Lörrach sowie einigen namhaften Unternehmen aus dem Großraum Freiburg durchgeführt.

Das duale Studienkonzept der DHBW zeichnet sich durch den regelmäßigen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen aus. Den Studierenden wird so nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern sie lernen auch direkt, dieses in der unternehmerischen Praxis anzuwenden.

Vorteile des dualen Studiums sind neben kleinen Kursgruppen, die finanzielle Unabhängigkeit während des Studiums sowie beste berufliche Perspektiven für die Absolventinnen und Absolventen.

Der Duale Hochschultag beginnt mit einem einführenden Vortrag von Professor Gerhard Jäger (Prorektor und Dekan der Fakultät Wirtschaft der DHBW Lörrach) über die Anforderungen und Inhalte eines dualen Studiums.

Im Anschluss daran stellen Professoren bzw. Studiengangleiter in vier parallel stattfindenden Vorträgen duale Studienangebote aus den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Informatik vor. Jede/r Schüler/in kann sich im Vorfeld online über diese Homepage zu einem der Vorträge anmelden.

Die studentische Perspektive schildern dann Studierende, die derzeit ein duales Studium absolvieren und ihre Praxisphasen in Unternehmen aus dem Großraum Freiburg verbringen. Hierzu finden acht Kleingruppengespräche statt, in welchen Fragen zum Studium und zur Arbeit im Unternehmen gestellt werden können. Auch hierzu ist eine online-Anmeldung erforderlich. Jede Schülerin / jeder Schüler kann zwei Gespräche buchen.

Am Ende des Vormittags geben Vertreter der DHBW Lörrach wichtige Informationen und Tipps zur Bewerbung für einen dualen Studienplatz.

.


.